Skip to main content
30.11.2023

Auf Tuchfühlung mit Lernenden von morgen

Der Spitex Verband Kanton Zürich war mit zahlreichen Mitgliedern und dem Lehrbetriebsverbund Spicura am Stand G37 an der kantonalen Berufsmesse vertreten um sich mit potenziellen Lernenden von morgen zu treffen und die Pflegeberufe näherzubringen.

54'408 Jugendliche, Eltern und Lehrpersonen besuchten vom 21. bis 25. November 2023 die Berufsmesse Zürich. Darunter waren 22'798 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus dem Kanton Zürich und umliegenden Bezirken.

Im Bereich der Gesundheitsberufe war auch die Spitex vertreten. Am Stand G37 der Halle 2 organisierte der Spitex Verband Kanton Zürich mit mehreren Mitgliederorganisationen aus verschiedenen Bezirken des Kantons auch dieses Jahr wieder einen Stand, der bei Jugendlichen, aber auch bei erwachsenen Besuchern auf Interesse stiess.

«Überall für alle – auch für dich» war das Motto einer neuen Wand, denn die gemeinnützige Spitex bildet alleine im Kanton Zürich rund 280 Lernende aus als Fachfrau oder Fachmann Gesundheit sowie auch einige Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales. Und dies in vielen Gemeinden quer durch den Kanton verteilt.

Viele junge Menschen kamen an den Stand, versuchten sich an verschiedenen Geräten, spielten das Spitex-Game und erkundigten sich, was man denn bei der Spitex so macht, von der einige durch Verwandte gehört haben, die entweder selbst bei der Spitex arbeiten oder diese als Klientin oder Klient nutzen und schätzen. Nicht nur das eine oder andere Goodie des Kantonalverbands und der Organisationen war begehrt, sondern auch der neue Flyer, der die Lehrberufe näher bringt.

Für die Jugendliche, die bald die Sekundarschule abschliessen, führt der Weg in die Spitex beispielsweise über die Lehrberufe wie die dreijährige Lehre als Fachfrau/-mann Gesundheit. Später sind auch Weiterbildungen etwa zur Pflegefachperson mit einem Abschluss einer höheren Fachschule oder mit Berufsmatur einer Fachhochschule möglich. Doch auch wer sich für eine Mittelschule oder ein Gymnasium entscheidet, kann in ein Studium zur Pflegefachperson einsteigen. Mehr dazu gibt es auf spitexzh.ch in den Bereichen Grundausbildung und Studium.

Doch nicht nur Jugendliche oder ihre Eltern kamen an den Stand. Auch spät in die Schweiz migrierte Menschen zeigten Interesse an einer Arbeit bei der Spitex und für potenzielle Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger in der Pflege lagen spezielle Flyer bereit.

Nach spannenden fünf Tagen in der Messe Zürich sind wir gespannt auf neue Lernende in der Spitex.  Eine Übersicht und Links zu Lehrbetrieben gibt es hier.

Zur Bildergalerie der Berufsmesse.

Teilen
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-instagram Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-linkedin Download more variants from https://tabler-icons.io/i/share Download more variants from https://tabler-icons.io/i/search Download more variants from https://tabler-icons.io/i/printer