DANKE

Liebe Spitex Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Liebe Geschäftsleitende, Vorstands- und Behördenmitglieder

Als Präsidentin des Spitex Verbandes Kanton Zürich, aber auch in meiner Tätigkeit in Vorstandsgremien von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen bin ich tief beeindruckt ob der Leistung und Professionalität, die wir alle in dieser ausserordentlich herausfordernden Zeit an den Tag legen. Ohne den unermüdlichen Einsatz von über 5'000 Mitarbeitenden in den 74 gemeinnützigen Spitexbetrieben im Kanton Zürich wären die Probleme für die Bevölkerung noch viel unlösbarer.

Es ist mir, dem Vorstand sowie den Mitarbeitenden von der Geschäftsstelle ein sehr grosses Anliegen, Ihnen allen ganz herzlich zu danken! Sie sind auch jetzt jeden Tag unterwegs, betreuen kranke und pflegebedürftige Menschen zu Hause und müssen teils beträchtliche Strapazen auf sich nehmen. Sie leisten – zusammen mit allen Menschen, die im medizinischen Bereich tätig sind – Unschätzbares. Sie verdienen unseren Dank und unsere Wertschätzung.

Es ist uns allen bewusst, die ganz grosse Herausforderung steht uns in den nächsten Wochen noch bevor und ich bin davon überzeugt, dass wir diese gemeinsam meistern werden.

Wir versichern Ihnen; wir werden alles daransetzen, dass sowohl die Öffentlichkeit wie auch die Bevölkerung und die Politik nicht vergessen werden, was in unserem hervorragenden Gesundheits- und Sozialwesen geleistet wurde und geleistet wird.

Von Herzen wünsche ich Ihnen allen weiterhin viel Kraft, Besonnenheit und die nötige Kreativität für die kommenden Herausfor­derungen.

«Hebed Eu Sorg und bliibed gsund!»

Yvonne Lang Ketterer, Präsidentin
Spitex Verband Kanton Zürich